Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte Menschen

Selbstbestimmt in einer familienähnlichen Gemeinschaft leben und dabei rund um die Uhr vertrauensvoll betreut werden. Das wirkt sich nachweislich positiv für demenziell erkrankte Menschen aus.

- und sich dennoch in sein Reich zurückziehen können. Und dabei bestens betreut und gepflegt werden können. Die Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte Menschen macht es möglich.

Bis zu 10 Bewohner haben hier die Möglichkeit, in eine speziell ausgerichtete Wohngemeinschaft einzuziehen und aktiver Teil dieser kleinen Gemeinschaft zu sein.

Vorraussetzung für den Einzug in die Wohngemeinschaft ist eine ärztlich diagnostizierte Demenz mit Pflegegrad.